top of page

Wie lange kein Sport nach einer Lidstraffung?

Die Lidstraffung, auch bekannt als Blepharoplastik, ist ein beliebter kosmetischer Eingriff, der darauf abzielt, das Erscheinungsbild der Augenlider zu verbessern. Durch die Entfernung von überschüssiger Haut, Fettgewebe und manchmal auch Muskeln können die Augenlider gestrafft und erfrischt werden, was zu einem jüngeren und wacheren Aussehen führt. Dieser Eingriff wird häufig durchgeführt, um altersbedingte Veränderungen zu korrigieren oder medizinische Probleme wie beeinträchtigte Sicht durch schlaffe Augenlider zu lösen.


Während die Ergebnisse einer Lidstraffung oft signifikant und sofort sichtbar sind, ist die Erholungsphase nach dem Eingriff genauso wichtig wie der Eingriff selbst. Eine angemessene Erholung garantiert nicht nur die besten Ergebnisse, sondern minimiert auch das Risiko von Komplikationen.


2. Die Wichtigkeit der Erholung nach einer Lidstraffung


Nach einer Lidstraffung ist Ruhe entscheidend. Der Körper braucht Zeit, um sich von der Operation zu erholen, und die Augenpartie, insbesondere, ist sehr empfindlich. In der ersten Zeit nach dem Eingriff ist es daher wichtig, jede Form von Stress und Anstrengung, insbesondere durch Sport, zu vermeiden.


Ein zentraler Aspekt der Erholung ist das Management von überschüssiger Haut, die während des Heilungsprozesses Schwellungen und Unbehagen verursachen kann. Wenn die überschüssige Haut entfernt wird, verbessert sich nicht nur das ästhetische Ergebnis, sondern auch das Wohlbefinden der Patienten. Es ist jedoch wichtig, den Heilungsprozess nicht durch zu frühe körperliche Aktivität zu beeinträchtigen, da dies zu einer Verschlechterung der Symptome führen kann.


Die Ruhephase nach einer Lidstraffung variiert je nach individuellem Heilungsprozess, sollte aber ernst genommen werden. Während dieser Zeit sollten Patienten eng mit ihren Ärzten zusammenarbeiten und alle empfohlenen Richtlinien für die Nachsorge befolgen.


3. Sport nach einer Lidstraffung: Ein No-Go?


Nach einer Lidstraffung ist eine der häufigsten Fragen von Patienten: "Wann kann ich wieder Sport treiben?" Die Antwort darauf ist individuell, aber allgemein wird empfohlen, nach einer Lidstraffung für einen Zeitraum von 2 bis 4 Wochen auf intensive körperliche Aktivitäten zu verzichten. Dieser Zeitraum ist wichtig, um eine optimale Heilung zu gewährleisten und Komplikationen zu vermeiden.


Die Empfehlung, für 2 bis 4 Wochen nach dem Eingriff keinen Sport zu treiben, basiert auf der Empfindlichkeit der Augenregion nach einer plastischen Chirurgie, insbesondere wenn der Eingriff unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Während dieser Zeit kann körperliche Anstrengung, wie intensiver Sport, den Blutfluss in die operierte Region erhöhen, was zu Schwellungen, Blutergüssen und anderen unerwünschten Nebeneffekten führen kann. Diese Vorsichtsmaßnahmen sind entscheidend, um die besten chirurgischen Ergebnisse zu erzielen und den Heilungsprozess nicht zu beeinträchtigen.


4. Richtlinien für die Erholungszeit


Die Schonungsphase nach einer Lidstraffung variiert je nach individueller Konstitution und dem Umfang des Eingriffs. Generell wird geraten, sich in den ersten zwei Wochen nach der Operation besonders zu schonen. Eine vorsichtige Rückkehr zu leichten sportlichen Aktivitäten kann nach diesem Zeitraum in Betracht gezogen werden, wobei eine vollständige sportliche Betätigung oft erst nach vier Wochen empfohlen wird.


In der ersten Woche nach einer Oberlidstraffung ist es besonders wichtig, alle anstrengenden Aktivitäten zu vermeiden. Nach etwa drei Wochen kann eine schrittweise Wiederaufnahme von weniger intensiven Aktivitäten erfolgen, wobei der Fokus immer auf dem Wohlbefinden und der Reaktion des Körpers auf die Belastung liegen sollte.


5. Spezifische Aktivitäten und ihre Auswirkungen


Nach einer Lidstraffung ist es wichtig, bestimmte Alltagsaktivitäten sorgfältig anzugehen, um eine optimale Heilung zu gewährleisten.


Lidstraffung nach 5 Wochen: Fünf Wochen nach einer Lidstraffung können die meisten Patienten eine deutliche Verbesserung in Bezug auf Heilung und Komfort feststellen. Zu diesem Zeitpunkt sind die meisten Schwellungen und Blutergüsse abgeklungen. Es ist jedoch weiterhin wichtig, den Heilungsprozess zu überwachen und bei Bedarf mit dem behandelnden Arzt Rücksprache zu halten.


Umgang mit blauen Flecken nach einer Oberlidstraffung: Blaue Flecken sind eine häufige Begleiterscheinung nach einer Lidstraffung. Um diese zu lindern, wird oft empfohlen, sanfte Kühlpads zu verwenden und körperliche Anstrengung zu vermeiden. Sollten die blauen Flecken länger als erwartet anhalten, ist eine Konsultation mit dem Chirurgen ratsam.

Haare waschen nach einer Oberlidstraffung: Beim Haarewaschen sollte darauf geachtet werden, dass kein Wasser und kein Shampoo direkt auf die operierten Stellen gelangen. Es wird empfohlen, das Gesicht trocken zu halten, um Infektionsrisiken zu minimieren.

Wimperntusche nach einer Oberlidstraffung: In den ersten Wochen nach der Operation sollte auf Make-up, einschließlich Wimperntusche, verzichtet werden, um eine Reizung der operierten Bereiche zu vermeiden. Sobald die Fäden gezogen und die Narben ausreichend verheilt sind, kann das Auftragen von Make-up vorsichtig wieder aufgenommen werden.


6. Make-up und Pflege nach der Lidstraffung


Die Pflege der operierten Stellen nach einer Lidstraffung ist ein wichtiger Bestandteil des Heilungsprozesses.


Make-up: Sobald die "Fäden gezogen" sind und die "sichtbaren Narben" verheilt erscheinen, kann Make-up wieder verwendet werden. Es ist jedoch wichtig, sanfte Produkte zu wählen und das Make-up vorsichtig aufzutragen, um die empfindliche Haut nicht zu reizen.

Pflege der Narben: Die Pflege der Narben ist entscheidend für das ästhetische Ergebnis. Sobald die Narben vollständig verheilt sind, kann mit der regelmäßigen Anwendung von Narbensalben begonnen werden, um die Narben weich und geschmeidig zu halten und ihre Sichtbarkeit zu minimieren.


Zum Abschluss unseres Blogbeitrags fassen wir die wichtigsten Punkte zusammen und geben eine Handlungsempfehlung:


  • Erholungsphase: Nach einer Lidstraffung ist eine Ruhephase von 2 bis 4 Wochen essentiell, um optimale Heilungsergebnisse zu erzielen.

  • Sportliche Aktivitäten: Es wird empfohlen, in den ersten Wochen nach der Operation auf intensive körperliche Anstrengungen, insbesondere Sport, zu verzichten.

  • Alltagsaktivitäten: Spezifische Alltagsaktivitäten wie Haarewaschen und Schminken sollten mit Vorsicht angegangen werden, um den Heilungsprozess nicht zu stören.

  • Pflege und Make-up: Nach der vollständigen Heilung und Entfernung der Fäden kann Make-up vorsichtig wieder aufgetragen werden, wobei auf sanfte Produkte und eine schonende Anwendung geachtet werden sollte.


Wir bei der Praxis von PD Dr. Alawi in Hannover hoffen, dass dieser Artikel hilfreiche Einblicke und praktische Tipps für die Zeit nach einer Lidstraffung bietet. Wenn Sie weitere Fragen haben oder eine individuelle Beratung wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


Eine professionelle Beratung bei PD Dr. Alawi kann Ihnen helfen, den besten Weg für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Umstände zu finden. Für eine persönliche Beratung oder weitere Informationen zu Lidstraffungen stehen wir Ihnen in der Praxis von PD Dr. Alawi in Hannover gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, um einen Termin zu vereinbaren, oder besuchen Sie unsere Webseite für mehr Informationen.


84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Videosprechstunde

Sichern Sie sich jetzt Ihren Termin für eine Videosprechstunde, indem Sie ganz unkompliziert online buchen!

Zeit und Reisekosten sparen: Sie können von zu Hause oder einem beliebigen Ort aus  an der Videosprechstunde teilnehmen.

Flexibilität: Termine können leicht vereinbart werden und sind oft auch außerhalb der regulären Sprechzeiten möglich.

Diskretion und Privatsphäre: Sie können vertrauliche medizinische Themen in ihrer gewohnten Umgebung ansprechen.

Gezielte Planung: Durch die Videosprechstunde ist eine vorläufige Einschätzung und eine gezielte Planung für die Operation möglich.

bottom of page